Ziele:

Verfolgen des aktuellen Wandels im Datenschutz - Schwerpunkt: Die Umsetzung der DS-GVO

Wichtige Änderungen und Auswirkungen auf das Datenschutzrecht

Aktuelle Entwicklung von juristischer Seite

Erkennen daraus resultierender Handlungen und notwendiger Maßnahmen

Inhalte:

Entwicklungen und Änderungen im Datenschutzrecht von EU, Bund, Ländern

Das Transparenzgesetz (TrG)

Datenschutzzertifizierung – Datenschutzaudit

Videoüberwachung und Datenschutz

datenschutzrechtliche Aspekte bei der Nutzung von E-Mail und Internet am Arbeitsplatz

Datenschutzbeauftragte/r und Personalvertretung

Aktuelles aus den Datenschutzberichten der Beauftragten für den Datenschutz
(betriebliche und behördliche Aspekte)

Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis:

Geschäfts-/Organisationsleitung mit Verantwortung zum Datenschutz,

Datenschutzbeauftragte in Unternehmen sowie in öffentlichen Stellen,

EDV-Organisation und IT-Verantwortliche,

Mitglieder von Arbeitnehmervertretungen

Voraussetzungen:

Teilnahme am Kurs "Datenschutzbeauftragter - Grundlagen" sowie „Aufbau I“ oder vergleichbare fundierte Kenntnisse,

Aufgaben sowie Handlungskompetenzen in den entsprechenden Bereichen

Dauer:

1 Tag, 9:00 bis 16:00 Uhr

Termin:

Die Terminplanung ist derzeit vakant wegen der allgemeinen Rahmenbedingungen.

Ort:

Erfurt (wird genau mit der Einladung bekannt gegeben)

Referent / Dozent:

Prof. Jürgen Müller (DHGE)

Entgelt:      345,00 €


Hinweise:

Der Kurs eignet sich als "Update"-Kurs für bereits langjährig tätige DSB, die ihre aktuellen Kenntnisse ggü. ihren Arbeitgebern / Diensteherren belegen sollen.

Bitte bringen Sie Ihre persönliche Mund-/Nasen-Maske mit. Es gelten die allgemeinen Gesundheitshinweise bzgl. COVID-19.

 

weiter Optionen:

*Trägerzertifikat zur Erlangung der Fachkunde (gem. Art. 37, 38, 39 DS-GVO sowie §§ 5, 6, 7 BDSG),

Teilnahme an Zertifizierungskurs/Zertifizierungsprüfung aufgrund des LM-Trägerzertifikats (DHGE)